Ein Wochenende in Wachs und Öl


Transparente Arbeiten in Wachs und Öl
Workshop mit Anja Roth

Draußen war es richtig frostig, aber drinnen wurde Kunst gemacht. Voller Leidenschaft und in tiefer Konzentration haben wir am Wochenende ausprobiert, wie vielfältig und vielschichtig man mit warmem Wachs und Ölfarben arbeiten kann. Malerisch, grafisch, manchmal fast plastisch​ und immer in Serie.

Dazu wurde fleißig gestichelt, profan geklammert und mit Collage-Material alles nochmal neu gedacht.

Und dann der gemeinsame Blick in die Ferne! So dunstig, sonnig und knisterkalt, wie wir den Südpfälzer Horizont draußen bewundern konnten, wurde er dann im Atelier zu Papier gebracht.

Die Ergebnisse? Beeindruckend unterschiedlich: Zarte florale Zeichnungen mit hauchfeinen Schatten bei der einen, kräftige Farbspiele in figürlichen Szenen bei dem anderen.

Was sagen die Teilnehmer?

„Eine intensive Atmosphäre und die richtige Mischung aus Anleitung und selbstständigem Arbeiten.“

„Tolles Material, unerwartete Ergebnisse und eine sehr inspirierende Umgebung.“

„Was für ein Luxus, 3 Tage Kunst machen!“

„Zur richtigen Zeit, am richtige​​n Ort - man fühlt sich wohl.“


Herzlich Willkommen bei einem unserer nächsten Workshops:

Akt in der Südpfalz

Heilige und Fratzen, Krabbe und Katzen

Kommentare